Coaching Blog > Coaching Blog

Streiten

Streiten

Streiten
Foto: B. Böhnlein Pixelio

Streit kommt in den besten Beziehungen vor.

Manchmal wird auch gemunkelt, dass gerade die besten Beziehungen streiten müssen, denn Reibung würde Wärme erzeugen.

Damit ein Streit ein Streit bleibt und nicht unnötig verletzt, kann man mit kleinen Achtsamkeiten Verletzungen klein halten.

Streit Tipps aus dem Coaching:

Vermeiden Sie Verallgemeinerungen wie immer, nie, alle, keiner usw. Diese Wörter treffen häufig nicht die Sache, sondern ihr Gegenüber.

Wenn Sie sich während des Streites kurz fragen, um was es Ihnen eigentlich geht, können Sie leichter aus der Sache heraus argumentieren statt zu Verletzen.

Worte wie: "auf mich wirkt das so und so" sind weniger schmerzhaft als Beschuldigungen. Man kann den anderen auch zu einem strittigen Thema um seine Sichtweise bitten.

Es gibt für alles einen guten Zeitpunkt. Möglicherweise ist man gerade gestresst, hat den Kopf ganz wo anders oder ist unpässlich... dann kann man den Streit doch eigentlich auch mal vertagen, bevor man dem anderen Unrecht tut? "Du, ich bin gerade sooo genervt, ich will dir nicht unrecht tun. Ich will erst abkühlen und nachdenken. Lass uns bitte morgen Abend blablabla darüber reden..."

Interesse an Coaching oder Paartherapie?

Kontakt zu Coach Vera Matt

Rufen Sie Vera Matt in Berlin an unter 030 89 63 90 35

Telefonische Terminvereinbarung Montag bis Freitag von 8:00 - 20:00